Rettungstechniken im Baum

Für viele Kletterer stellen die geforderten Rettungsübungen einen lästigen Kursbestandteil dar, der notgedrungen absolviert werden muss. Kaum im Berufsalltag angekommen, ist das Thema aus den Augen – aus dem Sinn. Alle wissen, im Notfall funktioniert nur Routine.

Deshalb hier die gute Nachricht!

Unser Rettungstag – am besten mindestens einmal jährlich durchgeführt – macht Spaß, ist kreativ, zeigt Neues und bringt spielerisch Routine. Rettungsvarianten werden geübt, so dass in einer konkreten Situation schnell und sicher geholfen werden kann.

Mit der von unseren Ausbildern Dirk Lingens und Gernot Räbel entwickelten und zusammengestellten »Rettungs-Banane« lassen sich nahezu alle Rettungsszenarien einfach durchführen. Ob Rettung aus dem Einfach- oder Doppelseil, ob beim Aufstieg oder aus dem Außenastbereich, Rettung aus Steigeisen oder bei der Saatguternte, wir stellen Konzepte vor und trainieren an diesem Tag. Wir dokumentieren die jährliche Unterweisung und so ganz nebenbei üben und entdecken Sie Techniken, die nützlich sind für die tägliche Arbeit.

Am Ende sorgen Sie zweierlei vor: Sie reduzieren die Wahrscheinlichkeit von Unfällen durch besseres Know-How und Übung und Sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit, im Ernstfall durch Routine wirksam helfen zu können.

Alle Termine – sicher auch bei Ihnen vor Ort – finden Sie hier unter Kurstermine.

Termine und Buchung

Hinweis Der Rettungskurs ist als erster Tag im Climb-Update enthalten

 

cup

 

 

Nutzen Sie den Vorteil, alle Anforderungen der BG an den SKT-Techniker werden mit dem Climb-Update abgedeckt.

Dieser Kurs erfüllt die Anforderungen für die „jährliche Unterweisung“

Weitere Informationen